Transrotor

Die Harmonie des Äußeren in Material und Verarbeitung setzt sich im Inneren des Gerätes fort. Was Sie sehen und fühlen können entspricht dem, was Sie hören, so leicht und luftig reproduzieren Transrotor-Plattenspieler alle Informationen, die in Ihrer analogen Schallplatten gespeichert sind.

Aus alten und neuen Vinylscheiben perlt Musik frei in feinsten Abstufungen, exakt nachgezeichnet vom Entstehen bis zum Verklingen eines Tones.Unterschiede zwischen nahen und fernen Tönen und deren zeitlicher Verlauf lassen sich mit faszinierender Lebendigkeit. Eleganz bedeutet für Transrotor, dass Ihre Augen und Ohren ganz auf ihre Kosten kommen.

Die 1976 erschaffene Urform eines Acrylglas-Plattenspielers, prägte nachhaltig die Welt der Plattenspieler. 10 Jahre darauf folgten der Transrotor Classic und Transrotor Quintessence mit den dreisternförmig angeordneten Antriebsmotoren. Zur Jahrtausendwende wurden mit der kardanischen Aufhängung wirkungsvollen Transrotor Gravità neue Maßstäbe gesetzt. Der Transrotor Artus bestätigt mit seinem genialen Magnetantrieb die Konsequenz der Weiterentwicklung.